Logo

Wissenstudie

Mit einer quali­fizier­ten Stu­die rele­vante The­men set­zen und den Kon­zern posi­tionieren

Die Aufgabe

Altana ist einer der welt­weit führen­den Spezial­chemie­her­steller. Das Unter­nehmen hat sich mit anspruchs­vollen und inno­vativen Pro­duk­ten für die Kunst­stoff-, Elek­tro- und Druck­indus­trie eine her­vor­ragende Markt­posi­tion erar­beitet. Basis des Erfolgs sind erst­klassig quali­fizierte Mit­arbei­ter, ins­beson­dere in den natur­wissen­schaft­lichen Diszi­plinen. Über eine regel­mäßige Studie zur Inno­vations­kultur in der deut­schen Indus­trie und die ent­sprech­ende Medien­resonanz will Al­tana seine Wahr­nehmung an Hoch­schulen und bei Berufs­anfängern steigern.

Altana ist grund­solide – und zurück­hal­tend in seiner Außen­dar­stel­lung. Gemein­sam mit dem Markt­for­scher Kan­tar Emnid haben wir eine Studie erar­beitet, die gleicher­maßen wissen­schaft­lichen Stan­dards genügt und doch poin­tierte, Auf­merk­sam­keit erzeu­gende Aus­sagen zu­lässt. Die Idee: Im Wett­bewerb um Wahr­nehmung inner­halb der Ziel­gruppe muss Altana stär­ker auf­fallen und lau­ter kommu­nizieren, ohne dabei sein seri­öses, sach­orien­tiertes Image zu ver­ändern.

Das Ergebnis

Die Studie unter Berufs­ein­steigern und Führungs­kräften in der Indus­trie erbrachte eine Viel­zahl über­raschen­der Ergeb­nisse. So hat sich die Inno­vations­kultur in den ver­gan­genen Jah­ren posi­tiv ent­wickelt: Unter­nehmen lassen Mit­arbei­tern struk­turell mehr Raum für Krea­tivität und unge­wöhn­liche Ideen. Kri­tisch beur­teilt wird jedoch häu­fig noch aus­blei­bende per­sönliche Wert­schät­zung. Auch sind Schei­tern und Pro­jekt­abbrüche immer noch ein erheb­licher Malus. Damit ver­fügt Altana über eine breite Palette medien­wirk­samer The­men, die zum Image des Unter­nehmens bei­tragen und zugleich Hoch­schul­absol­venten Anstöße bei der Aus­wahl ihrer ersten Jobs geben.

Link zur Website: www.industrie-innovationsindex.de

Das wollen Sie auch haben? Rufen Sie uns an: 040 - 228 615 60